Wie meine “Jungs” zu ihren Namen kamen – und warum das für die Pferd-Reiter-Beziehung wichtig ist…