Spanischer Schritt – wie bekomme ich das Bein-Anheben im Vorwärts umgesetzt?

Claudia fragt: Ich habe gestern Dressurcoach Video 11 gesehen, in dem du als Vorbereitung für die Schulterfreiheit den spanischen Schritt kurz zeigst.
Wie du vielleicht aus der letzten Ostermail erinnerst, ist mein Pferd gerade verletzt, er hat eine Knieentzündung und wir haben Schrittpause, die ich meist im Gelände reite. Um ihn noch zu beschäftigen, mache ich vermehrt Bodenarbeitbasics, spiele ein wenig Ball und habe angefangen mit dem spanischen Schritt, komme aber gerade nicht gut weiter. Er hebt jetzt zwar die Füße auf touchieren, aber wenn ich nur mit dem Befehl Gerte hoch und meinem Bein arbeite, um ihn dazu zu animieren seine Beine länger oben zu lassen und in die Vorwärtsbewegung zugehen, wird er manchmal nervös, geht entweder rückwärts oder schlägt im Imponiergehabe aus, was ich sofort unterbinde. manchmal lässt er das Bein auch schon oben, allerdings abgewinkelt, auch solange oben wie meines oben ist, was ich sehr belohne. Wie komme ich in die Vorwärtsbewegung mit gestrecktem Bein?
Er ist zwölf, Hannoveraner, bis L/M ausgebildet, ich habe ihn ein Jahr, wir haben manchmal noch Kommunikationsprobleme, Bodenarbeit kennt er nur durch mich, aber inzwischen sind die Basics klar. Er will gerne sein eigenes Ding machen, bisschen leicht stur, eigentlich motiviert, lässt sich aber gerne von außen ablenken, besonderes jetzt da er nicht ausgelastet ist. Hast du darüber eine Trainingseinheit, wie ich da mit dem spanischen Schritt weiter arbeiten kann?

Tuulis Antwort: Liebe Claudia, ist doch schon toll, dass er auf Dein Zeichen “Bein hoch” zumindest schon manchmal reagiert. Ich würde erst noch einen Schritt zurück gehen und erst im Halten das gestreckte bein üben.

Klare Absprachen – auch für Dein Bild im Kopf!

Vereinbare mit ihm klare Zeichen: Gerte 90° vor der Brust heißt, dass er sein Vorderbein gewinkelt bis zur Gerte anheben soll, Gerte parallel zum Pferdehals nach vorn gestreckt bedeutet, dass Du möchtest, dass er sein Bein streckt.

Das zur Klarheit vorweg. Wie erreichst Du es nun?

 

der_komplette_artikel

Für DressurCoach registrieren

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Benutzer bestimmt. Registriere Dich, um auf die gesamte Artikeldatenbank und den monatlichen Videoreport von DressurCoach zugreifen zu können.

Weitere Informationen findest Du hier: Jetzt anmelden (hier klicken)


Login