Schluss mit Übereifer – Die “Knöpfe” Deines Pferdes in die richtigen Bahnen lenken

Sanna fragt: Das Online-Seminar Lektionen Komplett hab ich mir nun endlich etwas durchgeschaut und ich finde deine Trainingsweise und die mentale Unterstützung super! Ich hab mir das eine oder andere auch schon rausgepickt und ausprobiert. Doch bei dem einen PRE ist es relativ schwierig, die Lektionen vom Boden aus zu erarbeiten. Er hat zu viel Angst vor der Gerte und weicht dieser so immer sofort aus. Ist halt in Spanien ausgebildet worden mit den da gebräuchlichen Methoden L auch unter dem Sattel macht er eigentlich eine ganz gute Figur, aber wenn man ihn etwas mehr fordert, ruft er gleich die Dressurlektionen aus der Vergangenheit ab (Spanischer Schritt, Piaff, Passage, Pirouett etc.). Wenn ich diese Lektionen reite, geht es ganz gut, es hapert an den „einfacheren“ Dingen, weil er es eben zu gut meint und alles richtig machen will…

Hast du eine Idee, wie ich dem entgegenwirken kann?

Tuulis Antwort: Ganz sicher, liebe Sanna, geht das nicht nur Dir mit Deinem spanischen PRE so.

Wenn wir ein Pferd übernehmen, das bereits “Knöpfe” für bestimmte Lektionen oder Dinge hat, wird es uns allen so gehen, dass wir versehentlich diese Knöpfe drücken – und schon spult unser Pferd die Lektion oder Dinge ab. Denn es ist ja darauf konditioniert worden…

In eine ähliche Situation können wir geraten, wenn wir unserem Pferd etwas Neues beibringen und uns plötzlich einem Pferd gegenüber sehen, dass unkontrolliert immer wieder das Neue und vielleicht sogar alles mögliche andere wahllos anbietet, dabei wahrscheinlich sogar immer hektischer wird…

Diese Antwort ist also für alle interessant, die ein (mehr oder weniger) ausgebildetes Pferd übernehmen, oder die ihrem Pferd etwas Neues beibringen:

der_komplette_artikel

Für DressurCoach registrieren

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Benutzer bestimmt. Registriere Dich, um auf die gesamte Artikeldatenbank und den monatlichen Videoreport von DressurCoach zugreifen zu können.

Weitere Informationen findest Du hier: Jetzt anmelden (hier klicken)


Login