Pi + Pa – Erste Schritte in Piaffe und Passage

Piaffe-auf-Deich

Bekanntlich führen viele Wege nach Rom. Ebenso gibt es mehrere Wege, Piaffe und Passage zu schulen. Drei davon, die für Pferde besonders leicht verständlich sind, stellt Tuuli im vierten Teil der Interviewserie im ReitsportMagazin (04/2013) vor: aus dem Schenkelweichen, aus dem Rückwärtsrichten, aus der Ziehharmonika.

Piaffe-erarbeiten1

Piaffe-erarbeiten2

Das Schenkelweichen auf der Diagonalen (links) oder in der Volte (rechts) ist eine gute Einstimmung für die Piaffe: Die Hinterhand ist bereita enrgisch dabei und der Trabtakt erleichtert dem Pferd den Übergang in die halben Tritte bzw. später in die Piaffe.

der_komplette_artikel

Für DressurCoach registrieren

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Benutzer bestimmt. Registriere Dich, um auf die gesamte Artikeldatenbank und den monatlichen Videoreport von DressurCoach zugreifen zu können.

Weitere Informationen findest Du hier: Jetzt anmelden (hier klicken)


Login