Klarer Schrittakt – Wie korrigiere ich passartigen Schritt bei meinem Pferd?

Kristins Frage: Es geht um den Erhalt des Schritttaktes. Ich habe Schwierigkeiten, den Viertakt auch am kurzen Zügel aufrecht zu erhalten. Dabei versuche ich, die passartige Verschiebung mit Schenkelweichen oder einem Schultervor zu korrigieren. Das klappt auch gut, bis ich diese Lektion aufgebe. Dann verfällt er oft wieder in den Pass.
Hast du einige Tipps für mich, wie ich das verbessern kann bzw. wie ich noch feinfühliger einwirken kann ohne ihn in seinem Takt zu stören?

Tuulis Antwort: Viele Pferde, vor allem diejenigen, die eigentlich einen besonders guten Schritt haben, neigen dazu, beim Zügel-aufnehmen und Versammeln des Schritts, sich zu verspannen, zu eilen und / oder in den Pass zu verfallen.

Wie Du dem Pass entgegenwirkst, erfährst Du in diesem Beitrag.

 

der_komplette_artikel

Für DressurCoach registrieren

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Benutzer bestimmt. Registriere Dich, um auf die gesamte Artikeldatenbank und den monatlichen Videoreport von DressurCoach zugreifen zu können.

Weitere Informationen findest Du hier: Jetzt anmelden (hier klicken)


Login