Fliegende Wechsel und Außengalopp: Seit wir mit dem Fliegenden Wechsel begonnen haben, bietet unsere Stute ihn auch an, wenn Außengalopp verlangt ist. Sollen wir beides gleichzeitig üben oder den Fliegenden Wechsel zurückstellen und erst den Außengalopp festigen?

Ute fragt: Wir üben, entsprechend Deinen Anregungen, den fliegenden Wechsel. Nun aber fängt Luna an, da sie ja „gefallen“ will, auch beim Außengalopp in den Ecken umzuspringen. Der „Fliegende“ ist aber ansonsten noch nicht sicher. Die Frage ist nun, zurückfahren und erst den Außengalopp wieder festigen oder es hinnehmen und weiter am Fliegenden arbeiten und erst wenn dieser gefestigt ist, den Außengalopp wieder erarbeiten?

In Tuuli Antwort erfährst Du, dass dies ein häufiges Problem in der Jungpferdeausbildung ist und wie Du ihm begegnest:

der_komplette_artikel

Für DressurCoach registrieren

Dieser Inhalt ist nur für registrierte Benutzer bestimmt. Registriere Dich, um auf die gesamte Artikeldatenbank und den monatlichen Videoreport von DressurCoach zugreifen zu können.

Weitere Informationen findest Du hier: Jetzt anmelden (hier klicken)


Login